Hausnotruf

Ein Knopfdruck genügt und eine Verbindung zur rettenden Außenwelt ist hergestellt.Ein Knopfdruck genügt und eine Verbindung zur rettenden Außenwelt ist hergestellt.

Sicherheit im Alltag

Alleine leben und sich doch nicht allein gelassen fühlen. Diese Sicherheit vermittelt der Hausnotruf, den der Ambulante Pflegedienst des ASB Region Heilbronn anbietet. Wer zuhause plötzlich in eine Notsituation gerät, kann sekundenschnell Kontakt zu einer fachkundigen Person in der ASB-Notrufzentrale aufnehmen, die dann Nachbarn, Familienmitglieder oder andere Angehörige informiert - oder eine Fachkraft des ASB zu Hilfe schickt. Was genau wann zu tun ist, ist individuell abgesprochen und festgelegt. „Der Hausnotruf ist eine gute Sache für alle Hilfsbedürftigen, vor allem für Sturzgefährdete, Herzpatienten oder allein stehende Diabetiker“, weiß Katrin Stadler vom ASB.

Hilfe auf Knopfdruck
Um den Hausnotruf aktivieren zu können, braucht es lediglich eine freie Telefonleitung, eine Basisstation ähnlich der eines Telefons sowie einen Funksender, der am Handgelenk getragen, an einem Band um den Hals gehängt oder an der Kleidung mit einem Clip festgesteckt wird – jedenfalls jederzeit griffbereit. Selbst unter der Dusche ist er dabei, weil er wasserdicht ist. Ein leichter Knopfdruck genügt, um eine Verbindung zur rettenden Außenwelt herzustellen. Der Service kann aber noch mehr. Die Notrufzentrale reagiert auch, wenn sich jemand nicht meldet, regelmäßiger Kontakt aber vereinbart worden ist. Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten für den Hausnotruf je nach Pflegegrad.

Kontakt

Antje Bock
Telefon: 07131 9655-27
E-Mail: a.bock@asb-heilbronn.de

Kontakt

Dominik Goll
Telefon: 07131 9655-15
E-Mail: d.goll@asb-heilbronn.de